Kreuzfahrt mit dem Spitzberg Express - Norwegen - Bis zu -70% | Voyage Privé

Eine Auswahl an einmalige Reisen, exklusiv unseren Mitgliedern vorenthalten.

Jeden Tag einmalige Ausflüge, nur für unsere Mitglieder.

Was uns besonders gefällt

  • An Bord eines renovierten Schiffes zu wohnen, das über alle notwendigen Einrichtungen für einen komfortablen und hochwertigen Aufenthalt verfügt
  • Die berühmte und traditionelle Meeresküche zu entdecken und an kulinarischen Workshops teilzunehmen
  • Auf einer Vorlesung über die nationale Seefahrtsgeschichte teilzunehmen und sich kulturell zu bereichern
  • Und... Die nordische Natur zu bewundern, von typischen kleinen Dörfern über tiefe Fjorde bis hin zu einer aussergewöhnlichen Tierwelt!

Neu Voyage Privé

Unsere Reisespezialisten finden für Sie die schönsten Angebote

Ihre Kreuzfahrt im Überblick

Fühlen Sie sich wie ein Entdecker auf dieser magischen Seereise entlang der norwegischen Küste und hoch bis ans „Ende der Welt“. Erleben Sie auf einer einzigartigen Reiseroute, die Mitternachtssonne und vertiefen Sie Ihr Wissen über Norwegens Küste und Kultur mit exklusiven Ausflügen zu sorgfältig ausgewählten Zielen, für die sich das Team an Bord viel Zeit nimmt und einen persönlichen Service und breit gefächertes Programm an Bord der umfassend renovierten MS Trollfjord.

 

Ihr Reiseverlauf sieht aus wie folgt:

 

TAG 1: Bergen

TAG 2: Åndalsnes

TAG 3: Træna

TAG 4: Stokmarknes

TAG 5: Tromsø

TAG 6: Honningsvåg

TAG 7: Auf See in den Gewässern von Bjørnøya

TAG 8: Longyearbyen

TAG 9: Ny-Ålesund

TAG 10: Auf See

TAG 11: Tromsø und Senja

TAG 12: Svolvær

TAG 13: Brønnøysund

TAG 14: Ålesund und Hjørundfjord

TAG 15: Bergen

 

Bitte beachten Sie, dass die Reihenfolge der Aktivitäten geändert werden kann, ohne dass dies den Inhalt des Programms ändert.

Ihre Kreuzfahrt im Detail

Tag 1: Ankunft in Bergen

Richten Sie sich in Ihrer Kabine ein und entdecken Sie bei einem ersten Rundgang Ihr Schiff. Lernen Sie das Expertenteam an Bord kennen, das während Ihrer Reise Vorträge halten und Aktivitäten an Bord organisieren wird.

Geniessen Sie Ihre erste Mahlzeit an Bord des Schiffes und beobachten Sie, wie die Reihe bunter Gebäude an der Hafenfront hinter Ihnen immer kleiner wird, während ihre Reise im Europäischen Nordmeer beginnt.

 

TAG 2: ÅNDALSNES - Ein Bergdorf am Fjord

Åndalsnes liegt am Isfjord am Ende des Romsdalfjords und ist unser erster Zielhafen. Åndalsnes ist eine moderne Stadt inmitten einer der schönsten Naturlandschaften Norwegens. Nachdem Sie am Morgen direkt im Stadtzentrum angelegt haben, können Sie diese malerische Küstenstadt mit etwa 2.000 Einwohnern ausgiebig erkunden.

Die buchstäblichen Höhepunkte von Åndalsnes sind die Berge, die sich rund um die Stadt erheben. Erleben Sie das norwegische Konzept des friluftsliv – die Liebe zum Leben unter freiem Himmel – bei einem unserer optionalen Ausflüge, wie z. B. einer Wanderung zum Aussichtspunkt Rampestreken.

Erleben Sie eine entspannte Fahrt mit der Romsdaler Gondel oder fahren Sie mit dem Bus über den kurvenreichen Trollstigen-Pass. Für welche dieser Aktivitäten Sie sich auch entscheiden, an diesem Tag erwarten Sie fantastische Aussichten auf den Isfjord, den Romsdalfjord und die umliegenden Gipfel.

 

TAG 3: TRÆNA - Norwegens älteste Fischergemeinde

Sie passieren am Morgen die Küste der Region Helgeland. Wenn Sie in der Ferne einige Inseln aus dem Wasser ragen sehen, wissen Sie, dass das nächste Ziel fast erreicht ist.

Træna ist ein Archipel am Rande des nördlichen Polarkreises, 33 Seemeilen nordwestlich des Festlands. Træna besteht aus rund 500 Inseln, Inselchen und Schären, von denen nur vier ganzjährig bewohnt sind. Die Inselgruppe ist zwar klein, hat aber eine lange Geschichte. Archäologische Funde belegen, dass die Inseln bereits in der Steinzeit bewohnt waren.

Verbringen Sie den Nachmittag in einem der ältesten Fischerdörfer Norwegens. Wenn das Wetter es zulässt, haben Sie viele Möglichkeiten, die Gegend bei Aktivitäten wie Wanderungen, Radtouren oder auch eine Tour von Insel zu Insel ausgiebig kennenzulernen.

Dank der grossen Seeadlerpopulation lohnt sich auch die Vogelbeobachtung hier vor Ort – das sollten Sie sich keinesfalls entgehen lassen. Ein wirklich authentisches Erlebnis erwartet Sie, wenn Sie den uralten Traditionen der norwegischen Fischer folgen und im Schein der Sommersonne selbst die Leine auswerfen.

Auf der Fahrt in Richtung Norden werden Sie den nördlichen Polarkreis überqueren und diesen besonderen Moment mit einer kleinen norwegischen Zeremonie feiern.

 

TAG 4: STOKMARKNES - Der Geburtsort der klassischen Postschiffroute

Verbringen Sie einen ganzen Tag in Vesterålen, der Inselgruppe nordöstlich der Lofoten.

Wir werden in der historischen Stadt Stokmarknes festmachen. 1893 gründete der Schifffahrtspionier Richard With genau in dieser Stadt die ursprüngliche Postschiffroute und revolutionierte damit den Personenverkehr an der Küste sowie die norwegische Schifffahrt.

Das Hurtigruten Museum befindet sich direkt an der Uferpromenade, wo unser ausgemustertes Schiff MS Finnmarken von 1956 stolz in einem grossen Glasgebäude liegt. Neben dem Besuch des Museums können Sie auch auf den Inseln wandern und anderen Aktivitäten nachgehen. Freuen Sie sich auf eine RIB-Tour auf dem Raftsundet oder eine Seeadler-Safari in dem Fjord, der Ihrem Schiff MS Trollfjord seinen Namen verlieh.

Tag 5: Tromsø

Tromsø ist Nordnorwegens urbaner Hotspot inmitten der Arktis. Neben einer beeindruckenden Architektur und angesagten Restaurants bietet es auch die nördlichste Universität der Welt. Aufgrund der langen Geschichte dieser Stadt in Sachen Polarexpeditionen ist ein Zwischenstopp hier auf dem Weg in Richtung Norden und in die Arktis auf jeden Fall ein Muss.

Das Schiff wird hier am Morgen anlegen, damit Sie einen ganzen Tag Zeit haben, diese spannende Stadt und ihre Umgebung zu erkunden. Wählen Sie aus einer ganzen Reihe von optionalen Ausflügen. Erfahren Sie bei einem Stadtrundgang mehr über die Kultur und Polargeschichte von Tromsø.

Als Ausflugsziele bieten sich beispielsweise das Polarmuseum, die Eismeerkathedrale oder das erlebnisorientierte Museum Polaria an, in dem es ein Aquarium gibt. Hoch über Tromsø ragt der Berg Storsteinen empor, der mit der Fjellheisen-Seilbahn erreichbar ist und einen aussergewöhnlich schönen Blick auf die Stadt, die Berge und die Fjorde bietet.

 

TAG 6: HONNINGSVÅG - Das Dach Europas

Am Vormittag erreichen Sie Honningsvåg, die nördlichste Stadt auf dem norwegischen Festland. Honningsvåg ist eine ziemlich junge Stadt. Es erhielt erst 1996 die Stadtrechte und ist auch heute noch eine der kleinsten Städte Norwegens.

Auch hier haben Sie mehrere optionale Ausflüge zur Auswahl. Dazu gehören das Fischen von Königskrabben, ein Besuch bei einer indigenen Samen-Familie, Touren zur Vogelbeobachtung oder eine geführte Tour zum Leben auf 71° N.

Honningsvåg ist auch das Tor zum Nordkap, dem berühmten „nördlichsten Punkt Europas“. Das Plateau liegt 307 Meter über dem Meer und etwas mehr als 1.600 Kilometer südlich des geografischen Nordpols.

Wenn Sie Honningsvåg wieder verlassen, haben Sie die Möglichkeit, noch einmal vom Meer aus den eindrucksvollen Blick auf das Plateau zu geniessen. Das Schiff fährt weiter in die Barentssee und lässt die Küste des norwegischen Festlandes weit hinter ihnen.

 

TAG 7: BJØRNØYA - Zwischen Norwegen und Spitzbergen

Bjørnøya ist die südlichste Insel des Spitzbergen-Archipels und liegt fast genau auf halbem Weg zwischen dem norwegischen Festland und Spitzbergen. Am Nachmittag werden Sie dieses unzugängliche Land vom Schiff aus sehen – ein erster Vorgeschmack auf Ihr Spitzbergen-Abenteuer.

Auf der Insel gibt es weder Bäume noch Sträucher. Hier wächst in der Tat sehr wenig, und das Land ist teilweise nur mit einer dünnen Schicht aus Moosen und Flechten bedeckt. Alles, was hier wächst, wird von den Hinterlassenschaften der zahlreichen Vögeln genährt, die auf den Meeresklippen nisten. Halten Sie Ihre Kamera bereit, um neben vielen anderen Seevogelarten Zwergalken, Papageitaucher, Dreizehenmöwen und Eissturmvögel beim Flug über dramatische Klippen und steile Hänge sowie viele andere Seevogelarten festzuhalten.

Trotz des Namens, der so viel wie „Bäreninsel“ bedeutet, sind die einzigen Säugetiere auf dieser Insel Polarfüchse. Die Insel wurde nach einem Eisbären benannt, der in den umliegenden Gewässern gesichtet wurde – doch so weit im Süden ist dies eher ein seltener Anblick.

Damit Sie aber für die Tierwelt der Arktis in den kommenden Tagen bestens gerüstet sind, findet heute ein Fotoworkshop statt, bei dem Sie sowohl Ihr Kameraauge als auch Ihr Objektiv auf die Tierwelt und die Wildnis, die Sie in Spitzbergen erwarten, einstellen können.

weiter lesen

Tag 8: Longyearbyen

Heute erreichen Sie den Spitzbergen-Archipel und machen sich auf den Weg nach Spitzbergen, der grössten der drei Hauptinseln. Prächtige braune und grüne Berge ragen schroff über der arktischen Tundra empor, während Flüsse aus geschmolzenem Schnee durch die Talebenen fliessen und in der Sommersonne glitzern.

Sie befinden sich auf einem Breitengrad von mehr als 78° N und weniger als 1.500 Kilometer vom Nordpol selbst entfernt. Dank eines warmen nördlichen Ausläufers des Golfstroms liegen die Durchschnittstemperaturen im Sommer zwischen null und acht Grad Celsius.

Longyearbyen befindet sich am Ufer eines weitläufigen, grossen Fjords. Es ist die grösste Siedlung in Spitzbergen und gilt als die weltweit nördlichste Siedlung mit mehr als 1.000 Einwohnern.

Die Heimat von rund 2.000 Einwohnern aus der ganzen Welt entstand 1906 ursprünglich als Kohlebergbaukolonie. Heute ist es ein Anziehungspunkt für Abenteuerreisende sowie Wissenschaftler und Ingenieure, die an lokalen Forschungsprojekten wie dem berühmten Global Seed Vault beteiligt sind.

Erkunden Sie die Stadt und die Vielzahl von Galerien, Pubs, Restaurants und Brauereien sowie das bemerkenswerte Nordpol-Expeditionsmuseum.

 

TAG 9: NY-ÅLESUND - Wissenschaft an der Grenze zur Arktis

Wenn Sie von Longyearbyen aus losfahren, empfiehlt es sich, früh aufzustehen, um die beeindruckende Aussicht auf den Kongsfjord zu geniessen – einen der grössten Fjorde der Region. Seine Einfahrt wird von zwei riesigen, laut knarrenden Gletschern bewacht, die regelmässig Eis in den Fjord kalben.

Zudem lohnt es sich, auf diesem Streckenabschnitt nach Walrossen Ausschau zu halten, die sich an den Ufern sonnen – und nach vielen verschiedenen Arten von Zugvögeln wie Papageitauchern, Prachteiderenten, Kurzschnabelgänsen und Trottellummen.

An Land kann man zuweilen Polarfüchse und Spitzbergen-Rentiere erspähen, und in den Gewässern sieht man ab und an weisse Beluga-Wale auftauchen. Mit sehr viel Glück sehen wir vielleicht sogar einen Eisbären, der auf der Suche nach Bart- und Ringelrobben die Küstenregion durchstreift.

An der Spitze der Halbinsel Brøgger, an einem der Ufer des Kongsfjords, liegt Ny-Ålesund. Wie Longyearbyen begann auch dieser Ort als Bergbaustadt für den Kohleabbau, beherbergt aber schon seit der Mitte des 20. Jahrhunderts mehrere wissenschaftliche Forschungsstationen. Während des Sommers sind über hundert Forscher aus 20 Instituten für Gletscher- und Klimaforschung aus mehr als 10 Ländern in der Stadt tätig.

Schlendern Sie durch eine der nördlichsten Siedlungen der Welt, besuchen Sie das örtliche Museum und den Souvenirladen oder schicken Sie von dem kleinen Postamt Freunden und Familie eine Postkarte von diesem wirklich entlegenen Ort.

 

TAG 10: AUF SEE - Abreise aus Spitzbergen

Leider ist die Zeit des Abschieds von Spitzbergen gekommen. 

Spüren Sie bei klarem Himmel die Sommersonne an Deck und halten Sie Ausschau nach Walen, Delfinen und Schweinswalen. Bei kühlerem Wetter können Sie in die Sauna gehen und die wohltuenden Hitze geniessen.

Für einige faszinierende Einblicke in die lokale Geschichte und Tierwelt besuchen Sie einen Vortrag unseres Expertenteams.

Geniessen Sie die köstlichen Speisen und Getränke an Bord, die von dem Norway’s Coastal Kitchen-Konzept mit den feinsten und schmackhaftesten lokalen norwegischen Produkten zubereitet werden. Besondere Gaumenfreuden erwarten Sie möglicherweise im Rahmen von Verkostungen regionaler Spezialitäten oder bei Vorführungen der erfahrenen Bordköche in der Showküche.

 

TAG 11: TROMSØ UND SENJA

Sie haben wieder das norwegische Festland erreicht und die erste Station des Tages ist Tromsø. Hier wird zunächst das Frachtgut von Spitzbergen entladen und neue Fracht an Bord genommen, die für die weiter südlich gelegenen Häfen bestimmt ist.

Von Tromsø aus fährt das Schiff weiter in Richtung Süden zur märchenhaften Insel Senja, einer der grössten Inseln Norwegens. Senja erfreut sich als Reiseziel in Nordnorwegen immer grösserer Beliebtheit, was wenig verwunderlich ist, da es zu den schönsten Inseln der Welt gezählt werden kann. Die Insel, die von Einheimischen oft auch voller Stolz als „Norwegen im Miniaturformat“ bezeichnet wird, bietet verschiedenste Landschaftsformen, die auch an den unterschiedlichen Teilen der norwegischen Küste zu finden sind.

weiter lesen

Tag 12: Svolvær

Der heutige Tag steht ganz im Zeichen der Erkundung des Lofoten-Archipels. Die Region gilt als eine der spektakulärsten Gegenden in ganz Norwegen, und wenn Sie sehen, wie sich die zerklüfteten grünen Klippen eindrucksvoll aus dem Ozean erheben und wie riesige Zähne hoch in den Himmel ragen, werden Sie verstehen, warum es so ist.

Hübsche Fischerdörfer erscheinen als Aneinanderreihung von rotgedeckten Häusern auf Stelzen, die sich malerisch an die Ränder der bergigen Inseln klammern. Hier und da sieht man auf den Inseln einzelne Fischerhütten, die hier als Rorbuer bekannt sind – rote Flecken inmitten einer Welt aus tiefblauem Meerwasser und üppig grünen Berghängen.

Sie werden feststellen, dass das Leben auf den Lofoten äusserst ruhig und beschaulich ist. Die Zeit scheint hier still zu stehen, fast so, als sei sie in Anbetracht der schieren Schönheit dieser Inseln vor Ehrfurcht erstarrt.

Das pochende Herz des Archipels ist die Stadt Svolvær, wo das Schiff den grössten Teil des Tages im Hafen liegen wird. Vor Ort erwarten Sie schöne Geschäfte und Restaurants und Sie können Zeit damit verbringen, die Stadt auf eigene Faust zu erkunden und kennenzulernen.

Wenn Sie nicht wissen, ob Sie sich für eine Bergwanderung oder eine Kajakfahrt entscheiden sollen, seien Sie ganz unbesorgt. In den langen Sommertagen können Sie vielleicht beides tun und so die Vorzüge von Bergen und Meer voll ausschöpfen.

 

TAG 13: BRØNNØYSUND - Höhepunkte der Helgelandküste

Sie fahren weiter nach Süden und erreichen den mittleren Teil der norwegischen Küste. Dies ist die Helgelandküste, ein bekannter Abschnitt voller markanter Berge, die viele bezaubernde Mythen und lokale Legenden hervorgebracht haben.

Halten Sie während der Fahrt über das Meer Ausschau nach den Inseln des Vega-Archipels, einer Ansammlung von etwa 6.500 Inseln, Nebeninseln und Schären. Auf der Insel Gardsøy gibt es ein UNESCO-Welterbezentrum, das zeigt, wie die weithin geschätzten Eiderdaunen der einheimischen Eiderenten gewonnen werden – indem man ihnen kleine Hütten für den Nestbau zur Verfügung stellt.

Sie werden in der Stadt Brønnøysund festmachen, die über einen schönen Jachthafen und eine neogotische Steinkirche aus dem Jahr 1870 verfügt. Verbringen Sie die Zeit vor Ort damit, die Stadt zu erkunden oder an optionalen Ausflügen wie Kajakfahrten, Radtouren oder einer Bootsfahrt mit dem RIB teilzunehmen.

Etwas weiter von Brønnøysund entfernt liegt der einzigartige Berg Torghatten. Das erste, was Ihnen am Torghatten auffallen wird, ist das Loch, das sich mitten durch den Berg zieht. Der Legende nach entstand das Loch durch einen Pfeil, den ein Troll auf seine Angebetete schoss, weil diese ihn verschmähte. Der Berg Torghatten selbst ist dieser Legende zufolge der versteinerte Hut eines Trollkönigs, der versuchte, den Pfeil abzuwehren.

 

TAG 14: ÅLESUND UND HJØRUNDFJORD - Das Geheimnis der Sunnmøre-Alpen

Sie machen einen kurzen Halt in der Stadt Ålesund, die für ihre Jugendstilarchitektur und ihre malerische Lage auf einer Halbinsel unterhalb des Berges Aksla berühmt ist.

In der Nähe von Ålesund durchschneidet der herrliche Hjørundfjord die Gipfel der Sunmøre-Alpen, die etwa 1.700 Meter hoch über dem Meer emporragen. Dank seiner malerischen Lage gilt er als verborgenes Juwel in dieser Gegend und wird dennoch nur von wenigen Schiffen besucht.

Wer den Hjørundfjord selbst erkundet hat, wird zu dem Schluss kommen, dass es sich um einen der schönsten Fjorde Norwegens handelt. Das tiefblaue Wasser und die grünen Berghänge scheinen perfekt proportioniert und ausgerichtet zu sein, fast so, als seien sie bewusst von der Natur kunstfertig angelegt worden.

Am Ufer eines der Arme des Hjørundfjords liegt das idyllische Dorf Sæbø. Hier werden wir die Gäste wieder aufnehmen, die das Schiff zuvor in Ålesund verlassen haben, um an einem Ausflug teilzunehmen.

Sie nähern sich mit grossen Schritten dem letzten Tag ihrer Reise. So traurig der Anlass auch ist – es gibt keinen besseren Weg, den letzten Abend unseres Abenteuers auf der Hurtigruten Spitzbergen-Linie zu feiern, als bei einem fröhlichen Abschiedsessen.

 

TAG 15: BERGEN - Zurück, wo alles begann

Vormittags treffen Sie wieder in Bergen ein. Es ist Zeit, das Schiff zu verlassen und für Ihren Rückflug nach Hause den Transfer zum Flughafen zu nehmen – aber nicht, bevor Sie sich von Ihren Mitreisenden und der Besatzung der MS Trollfjord verabschiedet haben.

Ihre Reise war eine Reminiszenz an historische Hurtigruten-Reisen zu einem Stück Paradies an der norwegischen Küste, das sie hoffentlich niemals vergessen werden. Sie nehmen sicherlich jede Menge Fotos mit nach Hause – von Kajakfahrten, Wanderungen, Angelausflügen und Radtouren inmitten einer der schönsten Landschaften, die Sie je gesehen haben. Sicherlich werden Sie Ihren Freunden und Ihrer Familie von diesen sagenhaften Orten erzählen.

weiter lesen

Ihr Schiff

Just for you
Für Sie verhandelte Extras:
  • Vollpension (inkl. Getränke)
  • Mehrsprachiges Team aus Reiseleitern von Coastal Experience
  • WiFi an Bord
  • Tägliche Aktivitäten an Bord (auf Englisch)
  • Zugang zu Räumlichkeiten an Bord (Fitnessraum, Sauna, Bilbiothek, etc.)

Das im Jahr 2023 frisch renovierte Schiff MS Trollfjord ist eine Hommage sowohl an die Natur Norwegens als auch an die 130-jährige Seefahrt-Geschichte an der norwegischen Küste. Die Einrichtung des Schiffes besteht zu einem grossen Teil aus natürlichen Materialien wie aus der Region stammende Hölzer und Steine, welche die Schönheit der Fjorde widerspiegeln, durch die Sie fahren. Der Einrichtungsstil des Schiffes wird durch ein klassisches, zeitloses und einzigartiges Design überzeugen. Sie werden auf diesem Schiff Details und Verzierungen wahrnehmen, die ein Gefühl von Nostalgie hervorrufen und auf die goldene Ära des exklusiven Reisens mit kleineren Schiffen zurückgehen.

Ihre Kabine

Wählen Sie zwischen den folgenden Kabinen:

  • POLAR Innenkabine auf den Ober- und Mitteldecks
  • POLAR Außenkabine auf den Ober- und Mitteldecks
  • POLAR Außenkabine auf dem Mitteldeck
  • ARKTIS Außenkabine Superior auf dem Oberdeck

 

Die gezeigten Kabinenbilder dienen nur der Veranschaulichung und stellen möglicherweise keine exakte Abbildung der Kabinen dar.

POLAR Innenkabine auf den Ober- und Mitteldecks (10 m²)

Diese gemütlichen POLAR Innenkabinen (9-11m2) auf den Ober- und Mitteldecks sind schlicht und funktional eingerichtet und mit zwei Einzelbetten ausgestattet. Sie haben eine ähnliche Grösse wie die POLAR Aussenkabinen, sind aber ohne Fenster. Die Kabinen können beispielsweise mit zwei Einzelbetten, von denen eines in ein Sofa umgewandelt werden kann, ausgestattet sein oder mit Stockbetten, was Sie diese Schiffsreise auf besonders traditionelle Art erleben lässt.

Maximale Zimmerkapazität

Erwachsene Erwachsene
2 Erwachsene

POLAR Aussenkabine auf den Ober- und Mitteldecks (12 m²)

In diesen POLAR Aussenkabinen (11-12m2) auf den Ober- und Mitteldecks finden bis zu drei Personen Platz. Von den drei Einzelbetten ist eines eine Schlafkoje (oben). Das Bullauge bietet eine eingeschränkte oder keine Aussicht.

Maximale Zimmerkapazität

Erwachsene Erwachsene Erwachsene
3 Erwachsene

POLAR Aussenkabine auf dem Mitteldeck (11 m²)

Die meisten der POLAR Aussenkabinen (10-12m2) befinden sich auf den unteren Decks. Alle verfügen über eine eigene Dusche. Die meisten haben ein Fenster oder ein kleines Bullauge. Zum Teil kann die Sicht durch Rettungsboote blockiert sein und in manchen Kabinen schaut man auf das Umlaufdeck.

Maximale Zimmerkapazität

Erwachsene Erwachsene
2 Erwachsene

ARKTIS Aussenkabine Superior auf dem Oberdeck (14 m²)

Hervorragender Komfort ist das Markenzeichen, das diese ARKTIS Aussenkabinen Superior (10-14m2) auszeichnet. Sie verfügen alle über ein eigenes Duschbad, einen Fernseher, eine Minibar und einen Wasserkocher mit kostenfreiem Tee und Kaffee. Die meisten der Kabinen sind mit Doppelbetten ausgestattet, einige auch mit zwei Einzelbetten.

Maximale Zimmerkapazität

Erwachsene Erwachsene
2 Erwachsene

Ihre Verpflegung

An Bord geniessen Sie eine Verpflegung mit Vollpension (inkl. Getränke).

 

Flora

Das Hauptrestaurant von MS Trollfjord, Flora, ist inspiriert von Norwegens essbaren Kräutern, Beeren, Pilzen, Blumen, Obst und Gemüse. Dieser unglaubliche Schatz von unterschiedlichsten Produkten prägt jeden Teil Ihres kulinarischen Erlebnisses an Bord, von der köstlichen Kräutermayonnaise bis hin zu den Blütenblättern und Ornamenten der typisch norwegischen Volkskunst der Rosenmalerei, die sich in der gesamten Einrichtung des Restaurants widerspiegelt. Je nach Saison können Sie Gerichte wie leicht geräucherten Seesaibling, pflanzliches Wellington mit Trøndersopp-Zuckertang-Confit aus unserem eigenen Seetang-Anbau oder schmackhaftes Wild probieren, das durch das Grasen von Beeren, Kräutern und Blumen sein einzigartiges Aroma erhielt.

Hier gibt es Frühstücks- und Mittagsbuffets zur Selbstbedienung und Abendessen à la carte. Die Sitzplätze können bei Reiseantritt gewählt werden und bleiben für den Rest Ihrer Reise für Sie reserviert. Falls Sie die Sitzplätze ändern möchten, wenden Sie sich bitte an den Restaurantleiter. Im Flora wird auch das Galadinner am Ende der Reise ausgerichtet.

Brasserie Árran

Die Brasserie Árran ist ins Leben gerufen worden, um dem Volk der Samen für alles, was es für Norwegen getan hat, Respekt und unsere Dankbarkeit zu erweisen. Árran ist ein nordisches Sámi-Wort für das Feuer im Herzen eines Lavvo (einer temporären Behausung, die von den Samen seit Tausenden von Jahren genutzt wird). Es ist ein Ort, an dem die Menschen traditionellerweise zusammenkommen, um sich Geschichten zu erzählen. Die Einrichtung des Restaurants mit dunklem Holz, Leder und grob behauenem Stein schafft eine warme und rustikale Atmosphäre, die auch zu den herzhaften Speisen auf der Speisekarte passt. Hier können Sie traditionelle Gerichte mit einer modernen Note geniessen, wie z. B. Bidos (ein samischer Rentiereintopf), Souvas (in Scheiben geschnittenes geräuchertes Rentierfleisch) mit Preiselbeer-Aioli oder eingelegten Hering auf Roggenbrot mit geräuchertem Eigelb.

Die Brasserie Árran ist für das Mittag- und Abendessen geöffnet.

 

1893 Bar

Ihr kulinarisches Erlebnis an Bord von MS Trollfjord umfasst auch die 1893 Bar. Machen Sie es sich in einem der bequemen Sessel hinter den grossen Fenstern bequem und wählen Sie aus einer Auswahl an Getränken, von denen jedes einzelne verschiedene Aromen und einzigartige Geschichten der norwegischen Küste repräsentiert. Vielleicht entscheiden Sie sich für einen nordischen Cocktail aus Beeren, die an der Küste gepflückt wurden, oder für ein Bier, das mit Wasser aus dem Trollfjord gebraut wurde, für Spirituosen, die mit Gletscherwasser destilliert wurden, oder eine der zahlreichen norwegischen Aquavit-Sorten. Es gibt keinen besseren Ort, um diese aussergewöhnliche Landschaft an sich vorüberziehen zu sehen. Und das nicht nur wegen der Getränke. Jeden Tag zwischen 15:30 und 16:30 Uhr steht für Sie nachmittags auch ein kleines Buffet mit frischem Obst und köstlichem Kuchen bereit.

Bitte beachten: Die Öffnungszeiten können aufgrund von Wetterbedingungen, Hafenaufenthalten und Aktivitäten variieren. Die aktuellen Öffnungszeiten finden Sie im Tagesprogramm an Bord.

 

Røst – Arctic Fine Dining

Inspiriert von den alten Fischgründen von Røst weit draussen vor den Lofoten, ist das gehobene Restaurant eine Hommage an das Produkt, das den Grundstein für das Norwegen legte, wie man es heute kennt: den Fisch. Das Menü des Røst basiert auf dem, was Flora und Fauna tief unter dem Schiff und entlang der Küste zu bieten haben. Neben dem Stockfisch, einem Grundpfeiler der norwegischen Wirtschaft und Kultur, können Ihre Gerichte auch Lachs oder Rentier und so aussergewöhnliche Zutaten wie Seetang, Kelp, arktische Perlen (ein veganer Rogen) und Seeigel beinhalten. Die Sommeliers helfen Ihnen gerne dabei, zu jedem Gericht den perfekten Wein zu finden. Diese Liebe zum Detail kommt auch in der Einrichtung des Restaurants zum Ausdruck. Moderne Kunst, goldene Akzente und eine offene Küche ergänzen perfekt das raffinierte skandinavische Design, das sich an den wellenförmigen Linien eines Lachses orientiert.

Suite-Gäste können zu allen Mahlzeiten im Røst speisen, einschliesslich des täglichen, norwegisch inspirierten Nachmittagstees mit köstlichen Macarons, Scones, Kuchen und Sandwiches, die mit einem Glas Sekt serviert werden. Für das Abendessen müssen Suite-Gäste direkt im Restaurant eine Reservierung vornehmen.

Kabinengäste können auch über die App, direkt im Restaurant oder über den Restaurantmanager ein Upgrade für ein Abendessen im Røst vornehmen.

weiter lesen

Das Leben an Bord

Das tägliche Unterhaltungsprogramm an Bord orientiert sich an Zielen, zu denen Sie gerade unterwegs sind. Auf der Hurtigruten Nordkap-Linie können Sie beispielsweise Vorträge über die maritime Geschichte Norwegens geniessen, während wir uns dem südlichsten Kap des Landes und seinem ältesten Leuchtturm nähern. Erfahren Sie mehr über die Vogelvielfalt, die sich auf Bjørnøya niedergelassen hat, während das Schiff Kurs auf Spitzbergen nimmt.   Zwischen den Häfen können Sie so aktiv sein, wie Sie es wünschen. Freuen Sie sich auf von Experten geleitete Bastelveranstaltungen in der Bibliothek und auf anregende Vorträge unseres Expertenteams, die Sie persönlich besuchen oder per Livestream bequem von Ihrer Kabine aus verfolgen können. Bei den Verkostungen lokaler Erzeugnisse bietet sich Ihnen eine faszinierende Gelegenheit, mehr über die Höfe, Fischfangbetriebe, Metzger und Bäcker entlang der norwegischen Küste zu erfahren, die die Schiffe beliefern. In regelmässigen Fotoworkshops werden Tipps für das perfekte Bild vermittelt, vom Einfangen des Nordlichts bis zum Heranzoomen an die polare Tierwelt. Gern können Sie eine Kameraausrüstung an Bord ausleihen und das Gelernte bei Ihrem nächsten Landausflug in die Tat umsetzen.

Häufig werden Sie von den Mitgliedern des Expertenteams, die Sie an Bord an ihren faszinierenden Geschichten teilhaben lassen, auch bei Wanderungen und zum Schneeschuhwandern an Land begleitet. In einigen Fällen bieten auch lokale Guides einzigartige Einblicke in ihr Leben an der Küste. An Bord befindet sich jede Menge Outdoorausrüstung wie Angelgerät, Schneeschuhe und herkömmliche Skier für Aktivitäten mit dem Expertenteam. Und wenn Sie lieber auf eigene Faust losziehen wollen, vergessen Sie nicht, das Team nach Empfehlungen zu den besten Aktivitäten in Spitzbergen und entlang der norwegischen Küste zu fragen.

 

Sie können auch entscheiden, einfach zuzusehen, wie die atemberaubende Landschaft vorbeizieht. Entspannen Sie sich in der Panorama-Sauna oder nehmen Sie mit einem Glas exklusiven Aquavits neben den bodentiefen Fenstern der Bar Platz.

weiter lesen

Ihre Optionen

Malerische Busfahrt entlang der Passstraße Trollstigen (Tag 3)

Ihre Optionen

Begeben Sie sich auf eine Busrundfahrt entlang ikonischer Haarnadelkurven, die sich durch üppige Täler und dramatische Berge schlängeln.

  • Fahren Sie die weltberühmte Serie von 11 Haarnadelkurven entlang, bekannt auch als die Passstraße Trollstigen (Straße der Trolle).
  • Bewundern Sie dabei hohe Berggipfel, unberührte Täler und einige der berühmtesten Sehenswürdigkeiten Norwegens.
  • Halten Sie an Aussichtspunkten an, um Europas höchste senkrechte Bergwand sowie beeindruckende Berge und einen wunderschönen Wasserfall zu fotografieren.

weiter lesen

Tromsø, die Hauptstadt der Arktis (Tag 6)

Ihre Optionen

Erkunden Sie die bemerkenswerte Polargeschichte, die moderne Kultur und die außergewöhnlichen Panoramaaussichten von Tromsø, dem „Paris des Nordens“, während des Sommers.

  • Erkunden Sie diese kosmopolitische Stadt in der Arktis und besuchen Sie drei der wichtigsten Sehenswürdigkeiten Tromsøs
  • Fahren Sie mit der Seilbahn auf den Berg Storsteinen und genießen Sie die spektakuläre Aussicht auf die Stadt und das Meer
  • Besichtigen Sie die Eismeerkathedrale, ein kühnes architektonisches Meisterwerk und Wahrzeichen der Stadt
  • Besuchen Sie das Erlebniszentrum Polaria und erfahren Sie alles über das Leben in der Arktis, von der Tierwelt bis zur Polarforschung

weiter lesen

Wildnis und Geschichte von Spitzbergen (Tag 9)

Ihre Optionen

Begegnen Sie Schlittenhunden und hören Sie die spannenden Berichte der Schlittenhundeführer auch Musher genannt im Camp Barentz, bevor Sie im Svalbard Museum auf eine Zeitreise gehen.

  • Treffen Sie auf freundliche Huskys und erfahrene Schlittenhundeführer
  • Genießen Sie norwegische Waffeln im Camp Barentz
  • Tauchen Sie im Svalbard Museum in die Geschichte von Spitzbergen ein

weiter lesen

Wildtier-Safari auf Senja (Tag 12)

Ihre Optionen

Begeben Sie sich auf eine aufregende Safari in den Gewässern von Senja, vorbei an üppig bewachsenen Inseln und Holmen, und halten Sie Ausschau nach Robben und Seevögeln.

  • Besuchen Sie einen der schönsten Fjorde Norwegens in einem der letzten Wildnisgebiete Europas
  • Der Bergsfjord wartet mit weißen Sandstränden und im Sommer mit türkisfarbenem Wasser auf, was ihm auch die Bezeichnung „Karibik des Nordens“ einbrachte
  • Besuchen Sie Senja, die zweitgrößte Insel Norwegens, die oft auch als „Märcheninsel“ bezeichnet wird
  • Hören Sie spannende Geschichten über die Einheimischen in Hamn

weiter lesen

Landschaft der Lofoten und Henningsvær (Tag 13)

Ihre Optionen

Bewundern Sie die atemberaubende sommerliche Landschaft der Lofoten. Erleben Sie Geschichte, Meeresleben und zeitlose Kunst im SKREI Heritage Centre und genießen Sie die Atmosphäre des Fischerdorfs Henningsvær.

  • Bewundern Sie die atemberaubende sommerliche Landschaft des Lofoten-Archipels.
  • Genießen Sie den Charme eines der authentischen Fischerdörfer der Insel.
  • Erkunden Sie die Umgebung zu Fuß.
  • Erkunden Sie die Lofoten und lernen Sie die faszinierende Geschichte der Region kennen

weiter lesen

Ihre Informationen zum Transport

Informationen zu Ihrem Flug

Sie haben die Möglichkeit die Fluggesellschaft und Flugzeiten auf dem nächsten Buchungsschritt auszuwählen.

Dieser Flug kann einen oder mehrere Zwischenstopps beinhalten. 

Der Zwischenstopp kann ein technischer Zwischenstopp (ohne Flugzeugwechsel) oder ein Transitstopp (mit Flugzeugwechsel) sein.

Gepäckinformationen

Gepäck, Mahlzeiten und andere Leistungen an Bord mancher Flüge können kostenpflichtig sein. Ob Ihr Flugpreis ein Gepäckstück enthält, erfahren Sie bei der Auswahl der Fluggesellschaft und der Flugzeiten. Wenn Ihr Flugpreis kein Gepäckstück enthält, können Sie vor Ihrem Abflug auf der Website der Fluggesellschaft mit Ihrer Referenznummer den genauen Preis erfahren und Ihr zusätzliches Gepäckstück kaufen.
Wenn Sie sich für eine Lowcost-Fluggesellschaft entscheiden, können Sie Ihr Gepäck während des Buchungsvorgangs hinzufügen.

Bei Inlandsflügen bieten die Fluggesellschaften nicht immer die Möglichkeit, ein Gepäckstück online hinzuzubuchen, sodass Sie es selbst am Flughafenschalter bezahlen müssen.


Nach Ihrer Buchung erhalten Sie alle Informationen zum Einchecken für Ihre Flüge.

Ihre Transfers

Der Transfer zwischen dem Flughafen und dem Hotel ist nicht in unserem Angebot enthalten

Ihr Reiseziel

Willkommen in Norwegen

Freuen Sie sich auf eine einzigartige Reise nach Norwegen, traumhaft schönes Land im hohen Norden. Erleben Sie die magische Verschmelzung der typisch skandinavischen Modernität der Hauptstadt Oslo mit den Überresten der faszinierenden Wikinger-Kultur und der unberührten Schönheit der Fjorde. Letztere sind eine der spektakulärsten und am besten erhaltenen Naturlandschaften der Welt. Entdecken Sie eine Kulisse voller Märchen und Legenden, malerischer Fjorde, majestätischer Gletscher, Wasserfälle, kristallklarer Seen und schneebedeckter Berge sowie hübscher Dörfchen.

Und ausserdem...

Unsere kleinen Tipps für einen idealen Aufenthalt

Für mehr Vorfreude...

Nichts geht über einen guten Roman, oder sogar drei... Man geht zu seinem Buchhändler und kauft sich die Kristin Lavrandsdatter-Trilogie von Sigrid Undset, eine grosse Saga aus dem skandinavischen Mittelalter, für die sie 1928 den Nobelpreis erhielt!

 

Der richtige Kofferinhalt...

Man nimmt ein gutes Paar Schuhe mit, denn in dem Land, in dem Mutter Natur herrscht, muss man zu Fuss gehen! Um den Koffer zu vervollständigen, sollten Sie einen guten Fotoapparat, Speicherkarten und einen Ersatzakku mitnehmen.

 

Um sich selbst eine Freude zu machen...

Wer an Norwegen denkt, denkt an Trolle, einen kleinen Kobold, den man unbedingt in seinen Koffer packen sollte!

Weitere Details...

Alle praktischen Informationen über Ihre Kreuzfahrt
RoPax-Schiff
Länge des Schiffs 135.75
Breite des Schiffs 21.5
Maximale Anzahl der Reisenden 500
Das Schiff ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität leider nicht zugänglich.
Haustiere sind nicht erlaubt.

Die Ortstaxe ist vor Ort zu zahlen.

 

Der Preis beinhaltet:

 

Ihre Kabine auf dem Schiff

  • Unterbringung in einer komfortablen Kabine mit eigenem Bad
  • Wahl des bevorzugten Kabinentyps

 

Speisen und Getränke an Bord 

  • Vollpension mit ganztägiger Verpflegung in den Restaurants Flora und Árran
  • Unbegrenzte Auswahl an Bier, Wein, alkoholfreien Getränken und Spirituosen in den Restaurants Flora, Arran und der 1893 Bar (während der jeweiligen Öffnungszeiten)
    • Bier, Wein und Spirituosen nicht während der Frühstückszeiten
  • Ganztägig Wasser, Tee und Kaffee
  • Nachmittagssnack in der 1893 Bar
  • Kulinarische Vorführungen und Verkostungen

 

Das Leben an Bord

  • Kostenfreies WLAN
  • Mehrsprachiges Expertenteam
  • Erfahrener Bordfotograf
  • Tägliche themenbezogene Vorträge, Anleitung zum Fotografieren, kunsthandwerkliche Workshops
  • Zugang zu Fitnessraum und Sauna
  • Nutzung der Bibliothek mit einer Auswahl an Büchern und Magazinen
  • Leihmöglichkeit für Ausrüstungsgegenstände für Outdoor-Aktivitäten, Foto-Ausrüstung und Ferngläser

 

Der Preis beinhaltet nicht:

  • Eine andere Zimmerkategorie
  • Mahlzeiten und Getränke die nicht erwähnt sind
  • Persönliche Ausgaben
  • Aufenthaltsgebühren
  • Reiseversicherung (kann optional über uns hinzugebucht werden)
  • Reservierungsgebühren

Für einige Dienstleistungen wird vor Ort eine Gebühr erhoben.
Einrichtungen/Dienstleistungen können ggf. nicht verfügbar sein.

 

Ein Empfang unter besten Bedingungen

Für einen entspannten Aufenthalt geniessen Sie einen Empfang voller Gelassenheit. Unsere Partner verpflichten sich, die geltenden Gesundheitsmassnahmen einzuhalten, um Ihre Sicherheit und Ihr Wohlbefinden zu gewährleisten.

Bitte beachten Sie: Die sanitären Massnahmen können entsprechend den Empfehlungen der Regierung geändert werden. Infolgedessen kann der Zugang zu bestimmten Einrichtungen beeinträchtigt sein.

Wir garantieren Ihnen

  • Sorgfältig ausgewählte Reiseangebote der Luxusklasse
  • Exklusive Preise und Nachlässe bis zu -70%
  • Sehen Sie sich unsere Hilfe-Rubrik 24/24 Std. und 7/7 Tage an.
Mehr darüber erfahrenWeniger darüber erfahren

Sorgfältig ausgewählte Reiseangebote

Unsere Angebote zeichnen sich durch ihre Qualität und das Niveau ihrer Dienstleistungen aus.

- Kuratierte Angebote, die von unseren Reiseexperten sorgfältig ausgewählt wurden.

- Wir sind in der Tourismusbranche weltweit anerkannt.

- Dank laufender Rückmeldungen unserer Mitglieder verbessern wir ständig die Qualität unserer Angebote..


Exklusive Preise und Ermäßigungen bis zu -70%

Unsere Flash-Verkäufe garantieren unseren Mitgliedern die besten Preise auf dem Markt.

- Der 7-Tage-Flash-Sale kann ausnahmsweise je nach verfügbaren Daten verlängert oder aufgestockt werden.

- Ein exklusiver Rabatt auf der Grundlage des von unseren Partnern und Lieferanten angegebenen Referenzpreises (Höchstpreis für Unterkunft und Verpflegung, für einen bestimmten Zeitraum), der durch einen Vertrag für jeden Verkauf garantiert wird.

- Wir verhandeln die besten Preise dank unseres hoch angesehenen Rufs und unserer ständig wachsenden Mitglieder-Datenbank.

- Wir garantieren Ermäßigungen, die auf reduzierten Preisen unserer Partner für einen bestimmten Zeitraum basieren (basierend auf individuellen Preisen für jeden Flash-Verkauf).

- Wir bieten zuverlässigen, reaktionsschnellen und qualitativ hochwertigen Service.


Unser Ziel: Mitgliedern ein einzigartiges und unvergessliches Reiseerlebnis bieten.

- Ein einfacher, inspirierender und innovativer Service, sowohl auf Ihrem Computer als auch auf Ihrem Handy.

- Professionelle Unterstützung vor Ort für Ihre Fragen.

- Unser Kundenservice-Team steht Ihnen 7 Tage die Woche zur Verfügung, um Sie vor, während und nach Ihrer Reise zu unterstützen.

Unsere Reiseexperten helfen Ihnen gerne

Um Ihnen bei Ihrer Wahl zu helfen und Sie zu beraten, wenden Sie sich bitte an unseren Kundendienst. Er wird sein Möglichstes tun, um Ihrer Bitte nachzukommen.

  1. Voyage Privé
  2. Luxuriöse Ferien
  3. Kreuzfahrt mit dem Spitzberg Express